#breakingtraditions

Frauen . Karriere . Sport

wird im Rahmen des
50. Jubiläums der Olympischen Spiele 1972 in München
präsentiert von

Olympiastützpunkt Bayern &
Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften der Technischen Universität München

Der Karrieretag speziell für Frauen im Umfeld Sport findet zum ersten Mal im Münchener Olympiapark statt. Erfolgreiche und inspirierende Persönlichkeiten aus Sport, Wirtschaft und Politik teilen ihre Erfahrungen und geben konkrete Tipps, die Frauen auf dem Weg zu einer Karriere im Sport unterstützen. Nutze die einzigartige Möglichkeit des Netzwerkens an dem Ort, an dem sich sonst Deutschlands Olympionik:innen auf ihre Wettbewerbe vorbereiten.

Zielgruppen:
OSP Sportler:innen (Sport-)Student:innen  Verbands-/Vereins-Mitarbeiter:innen Schüler:innen der EdS ab Oberstufe

und alle weiteren Interessierten

Eckdaten

25. Juni 2022

TUM Campus im
Olympiapark, München

Kontakt

Anmeldung

Sichere Dir jetzt ein Ticket für Deine Teilnahme an der Veranstaltung #breakingtraditions Frauen.Karriere.Sport

Die Anmeldung zur Veranstaltung berechtigt zur Teilnahme am kompletten Veranstaltungsprogramm inkl. Verpflegung im Rahmen der Veranstaltung und Come-Together.

Weitere Informationen zur Anmeldung findest Du hier.

Motivation & Ziele

Wenn in unserer Zeit vermehrt Augenmerk auf die Gleichstellung der Geschlechter gelegt wird, darf auch der Sport nicht vergessen werden. Mit Blick auf das spitzensportliche Umfeld wird deutlich, dass hier noch lange nicht von Geschlechterparität gesprochen werden kann. Betrachtet man die Zahl der Trainerinnen, Sportfunktionärinnen, Sportjournalistinnen oder Frauen in Führungspositionen bei Verbänden und in Sportorganisationen wird deutlich, dass Frauen hier nach wie vor unterrepräsentiert sind.

Wir, der Olympiastützpunkt (OSP) Bayern, werden in diesem Bereich aktiv und haben bereits im vergangenen Jahr mit einer Sonderausgabe des OSP – Reports den Startschuss für eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema „Frauen im Sport“ gegeben.

In diesem Jahr folgt nun ein Karrieretag für Frauen, den der OSP Bayern gemeinsam mit der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften der Technischen Universität (TUM) München im Rahmen des 50. Jubiläums der Olympischen Spiele 1972 organisiert und durchführt.

Unter dem Titel #breakingtraditions – Frauen.Karriere.Sport haben junge Frauen am 25.06.2022 in den neuen Räumlichkeiten des TUM Campus im Olympiapark nicht nur die Möglichkeit, sich mit erfolgreichen und inspirierenden Frauen auszutauschen, sondern erhalten auch ganz praktische Tipps und Tricks für den Start einer beruflichen Karriere im Umfeld „Sport“. Dabei werden verschiedene Themenfelder wie „Female Leadership“, „Karriere in der Sportorganisation“ und „Sport und Politik“ ebenso abgebildet, wie „Persönlichkeitsentwicklung“, „Female Networking“ oder „Karriereplanung und Zielsetzung“.

Mit der Veranstaltung möchten wir junge Frauen darin unterstützen, ihre Potenziale und Chancen erkennen und nutzen zu können. Gleichzeitig möchten wir sie nachhaltig dazu ermutigen, eine berufliche Karriere im Umfeld Sport anzustreben.

Werde auch Du Teil von #breakingtraditions! Partizipiere an einem spannenden und abwechslungsreiches Programm mit Expert:innen aus Spitzensport (Olympia Medaillengewinnerinnen), Wirtschaft und Politik und nutze die Möglichkeit zu Austausch und Vernetzung mit anderen inspirierenden Persönlichkeiten und sportbegeisterten jungen Menschen.

Freue Dich schon jetzt auf einen motivierenden Einstieg in den Tag mit Denise Schindler, der mehrfachen Para-Weltmeisterin und Medaillengweinnerin bei Paralympischen Spielen (Radsport). Denise legt großen Wert darauf, Menschen zu ermutigen neue Wege zu gehen. Ihre Glaubwürdigkeit und Überzeugungsstärke basieren auf ihrem persönlichen Background. Die erfolgreiche Para-Cyclerin sprüht vor Energie und ist mit ihrem Motto „Never give up!“ eine Inspiration auch neben der Radstrecke. 

Lass Dich danach von Britta Steffen begeistern. Die mehrfache Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin, die viele Jahre die schnellste Schwimmerin der Welt war, ist Expertin für mentale Stärke und Nachhaltigkeit. Die Erkenntnisse ihres Sportlerlebens, insbesondere im mentalen Bereich, lassen sich auf alle Bereiche des Lebens übertragen. Britta engagiert sich für Stiftungen, die ihren Fokus auf junge Menschen legen, um ihnen ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben zu ermöglichen. Dabei ist es ihr wichtig, Partner zu vernetzen, Kooperationen anzustoßen und tolle Projekte umzusetzen. 

Eine Podiumsdiskussion mit dem Thema “ Frauen.Karriere.Sport – Chancen, Herausforderungen und Perspektiven“ rundet den offiziellen Teil der Veranstaltung ab. Sei dabei, wenn sich einige unserer Expert:innen austauschen, von ihren eigenen Erfahrungen berichten und einen Blick in die Zukunft werfen. Unter anderem wird sich die bekannte und mehrfach ausgezeichnete Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein (ZDF) unseren Fragen stellen und uns einen Blick hinter die Kulissen der Fernseh-Welt ermöglichen.

Beim abschließenden Come-Together sind unsere Expert:innen gerne zum persönlichen Gespräch bereit. Nutze diese Chance, genau die Fragen zu stellen, die Du schon immer los werden wolltest und die Dich in Deiner eigenen Karriere voranbringen.

Wir freuen uns auf Deine Anmeldung!

Workshops

In den beiden Workshoprunden #askmeanything und #challengeme geben Dir Expert:innen in den unterschiedlichsten Bereichen Einblick in Karrierewege, eigene Erfahrungen oder die  Herausforderungen einer Karriere im Umfeld „Sport“ und beantworten gerne Deine Fragen. Informiere Dich mit einem Klick über die Inhalte der Workshops. Bei Deiner Anmeldung kannst Du Dich dann für insgesamt vier verschiedene Workshops entscheiden.

Bitte beachte, dass die Plätze in den Workshops begrenzt sind. Sollte ein Workshop bereits ausgebucht sein, kontaktieren wir Dich nach der Anmeldung innerhalb eines Werktages und Du kannst einen anderen Workshop wählen.

Female Leadership

Marion Schöne und Steffi Rothweiler
Erfahre von zwei erfolgreichen Führungspersönlichkeiten mehr über die Stärken, aber auch Herausforderungen weiblicher Unternehmensführung. Lerne den Reiz einer Führungsposition im Sportumfeld kennen und lass Dich von der Begeisterung dafür anstecken.

Karriere in Sportorganisationen

Ingrid Unkelbach und Kathrin Boron
Was bedeutet es eigentlich, in einer übergeordneten Sportorganisation zu arbeiten? Was ist das Besondere an diesem Tätigkeitsfeld im Vergleich zur Arbeit in der freien Wirtschaft? Welche Möglichkeiten und Grenzen sind hier zu erwarten? Antworten auf diese Fragen geben Dir die Workshopleiterinnen in diesem Workshop.

Sport und Interessensvertretung

Verena Bentele und Dajana Eitberger
Werfe gemeinsam mit bekannten Persönlichkeiten aus dem Sport einen Blick auf verschiedene Tätigkeiten in organisierten Interessensvertretungen. Lerne nicht nur spannende Organisationen kennen sondern auch was es heißt, sich für die Belange anderer zu engagieren. Diskutiere mit, wenn gefragt wird, wie politisch Sport ist oder überhaupt sein darf.

Duale Karriere

Amelie Stoll und Claudia Klaas
Eine aktive Spitzensportlerin gibt Einblick in die Planung und Umsetzung ihrer eigenen dualen Karriere und zeigt, wie die Kombination aus Sport auf höchstem Niveau und ein Studium und späterer Karriereeinstieg bei einem Konzern gelingen kann. Dazu werden Parallelen zwischen Wirtschaft und Sport aufgezeigt und unterstützende Faktoren benannt.

Jobs im Sport

Nadine Nurasyid und Helena Engel
Kaum ein Bereich bietet so viele verschiedene Betätigungsfelder wie der Sport. Lerne ganz unterschiedliche Berufswege im Sport kennen, erhalte konkrete Tipps zum Berufseinstieg und beschäftige Dich mit den dazugehörigen Perspektiven. Vielleicht findest Du den Bereich im Sport, der Dich am meisten anspricht?

Apply smart!

Tina Adam, Jennifer Müller und Keshia-Marie Taugerbeck
Bewerbungen im digitalen Zeitalter stellen eine große Herausforderung dar. Ebenso, die eigene Persönlichkeit im Bewerbungsprozess hervorzuheben. Erhalte die besten Tipps & Hacks für Deine zeitgemäße und überzeugende Bewerbung und lerne, was Arbeitgeber:innen mit Blick auf Diversity im Bewerbungsprozess wichtig ist.

Be visible!

Romy Schwaiger und Christine Linke
Selbstpräsentation, Vermarktung oder das Transportieren einer Message - heute spielt sich so gut wie alles in den Medien ab. Erfahre, wie Du Deine mediale Präsenz verbessern und für Deine Entwicklung nutzen kannst. Erfahre, wie Du Deinen persönlichen Markenkern definierst und welche Medien am besten geeignet sind, um Dich und Deine Botschaft gewinnbringend und authentisch zu präsentieren.

Rise up!

Kristina Reßler und Dr. Tom Kossak
Wer bin ich? Was kann ich und was unterscheidet mich von anderen? Sich seiner Stärken bewusst zu sein und diese nutzen zu können, bringt oft den entscheidenden Vorteil – im Spitzensport ebenso wie in anderen Bereichen des Lebens. Lerne verschiedene Tools und Methoden kennen, die Dir bei der Beantwortung der o.g. Fragen helfen. Erkenne Deine versteckten Potenziale und lerne, sie selbstbewusst einzusetzen.

Get & stay connected!

Katharina Jantzen und Janine Bischoff
„Networking“ ist einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Berufskarriere. Doch was bedeutet „Networking“ eigentlich und was kannst Du davon erwarten? Beschäftige Dich mit unterschiedlichen Formen des Networking. Praktische Tipps helfen Dir, das geeignete Netzwerk für Dich zu finden und ermöglichen Dir den Einstieg ins erfolgreiche Networking.

Realize it!

Ingrid Unkelbach und Volker Herrmann
Auf dem Weg zum Traumjob stehen häufig einige Hürden im Weg. Erfahre von unseren Expert:innen, wie diese Hindernisse bereits bei der Planung der beruflichen Karriere erkannt werden können und was notwendig ist, um diese Hürden frühzeitig und erfolgreich nehmen zu können. Konkrete Beispiele helfen Dir, Deine beruflichen Möglichkeiten zu erkennen, Ziele zu formulieren und diese zu erreichen.

Expert:innen

Die folgenden Expert:innen freuen sich, ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit Dir zu teilen. Klicke oder tippe auf eines der Fotos, um weitere Informationen zur Person, ihrem Karriereweg und ihrer persönlichen Motivation zu erhalten.

Tina Adam

Tina Adam

Recruiterin bei Stadtwerke München GmbH
Fachteamleitung Recruiting für die Zielgruppe IT & Ingenieure (SWM); Ich mache mich stark für Chancengleicheit, Diversity und Digitale Transformation.

Verena Bentele

Präsidentin des Sozialverband VdK und Vizepräsidentin des DOSB
Sportliche Erfolge: ehem. Mitglied der paralympischen Nationalmannschaft im Biathlon und Skilanglauf, 12 x Gold bei 4 Paralympics; Ich mache mich stark für soziale Gerechtigkeit, gute Renten und Barrierefreiheit.

Janine Bischoff

Head of Sustainability bei der Adecco Group Germany
Zuvor: Leiterin Athletenprogramm, Projektmanagerin & Marketing Managerin bei Adecco; Ich mache mich dafür stark, dass jede:r die Möglichkeit erhält das eigene Potential zu erkennen und möglichst viel daraus zu machen.

Kathrin Boron

Managerin Athletenförderung bei der Stiftung Deutsche Sporthilfe
zuvor: Referentin für ÖÄ und Trainerin Rudern am OSP Brandenburg; Sportliche Erfolge: 4 x Gold bei Olympischen Spielen, 8-fache Weltmeisterin; Mir ist es wichtig, meine eigenen Erfahrungen an Athlet:innen weitergeben zu können.

Dr. Susanne Burger

Vorsitzende der Geschäftsführung im Bayerischen Landes-Sportverband, Professorin an der Hochschule für angewandtes Management
zuvor: Promotion an der Universität Bayreuth im Bereich der Gesundheitsförderung von Kindern (Bewegung und Ernährung); Sportliche Erfolge: ehemalige Triathletin in der 2. Bundesliga Damen; Ich mache mich dafür stark, dass starke Frauen mit Kompetenz, Durchsetzungsvermögen und Sympathie die Zukunft des Kinder- und Jugendsports, Breiten- und Gesundheitssport sowie des Leistungssports gestalten können.

Dajana Eitberger

Profisportlerin Rennrodeln, Sportsoldatin, Studentin (Musik-) Management
Sportliche Erfolge: Silbermedaille Olympische Spiele 2018, mehrfache WM- und EM- Medaillengewinnerin; Ich mache mich stark für die Vereinbarkeit von Leistungssport und Familie und dafür, Athletinnen zu stärken und sie in ihren Bedürfnissen zu unterstützen.

Helena Engel

Wiss. Mitarbeiterin, TU München und Ernährungswissenschaftlerin, Deutscher Skiverband
zuvor: Wiss. Tätigkeit an der TUM im Bereich der Serviceforschung in Kooperation mit dem Spitzensport; Ich mache mich stark für selbstbewussteres Auftreten von Frauen im Berufsleben, Chancengleichheit in der Wissenschaft und dafür, die eigenen Stärken und Fähigkeiten nicht zu unterschätzen.

Volker Herrmann

Geschäftsführer OSP Bayern
zuvor: Technischer Direktor Singapore Athletics, Sportdirektor Athletics India; Ich mache mich stark für für individuelle (Weiter-) Entwicklung und Kommunikation auf Augenhöhe.

Katharina Jantzen

Business Coach , Eigentümerin Amber Coaching - ActionCOACH
vorher: Vertrieb Key Accounts SW-Entwicklungstools, Führung eines Familienunternehmens mit 400-jähriger Tradition; Ich mache mich stark für meinen Traum der unternehmerischen Freiheit, in der Unternehmer ohne Vorbedingungen entscheiden können, was sie wie und wann tun.

Claudia Klaas

Recruiterin Allianz One Business Solutions GmbH
zuvor: Recruiter McKinsey & Company; Recruiter b.telligent; Sportliche Erfolge: Deutsche Meisterin Taekwondo 2009; Ich mache mich stark für Karrierechancen für Frauen und die Vereinbarkeit von Beruf, Familie & Sport

Dr. Tom Kossak

Sportpsychologe (Sportpsychologie München)
zuvor: Promotion an der TU München; Leitender Verbandssportpsychologe Deutscher Eishockey-Bund (DEB) und Deutscher Ski-Verband (DSV, alpin). Ich mache mich dafür stark, Leistung gesund zu entwickeln.

Christine Linke

Geschäftsführende Gesellschafterin SSM-Agentur für sportliche Marken
zuvor: Eventagentur Skunk AG / Liechtenstein; Ich mache mich stark für wertebasiertes Athletenmanagement & Miteinander und die Möglichkeit, Familie und Beruf miteinander zu kombinieren.

Jennifer Müller

Recruiterin Early Careers Talent Acquisition bei ADIDAS
Recruitment mit Schwerpunkt Finance, Data Analytics, Tech & Market France für den Bereich Early Careers; Ich mache mich stark für Diversity, Fairness und Inklusion.

Katrin Müller-Hohenstein

Sportmoderatorin beim ZDF seit 2006
zuvor: Radiomoderatorin (u.a. BR); Berufliche Auszeichnungen: Bayerischer Sportpreis 2008, Goldene Kamera 2012, Sportjournalistin des Jahres 2021, Bayerischer Verdienstorden 2022; Ich mache mich stark für Chancengleichheit und ein freundliches Miteinander.

Nadine Nurasyid

Head Coach und Defensive Coordinator Munich Cowboys
zuvor: Wiss. Mitarbeiterin TH Deggendorf und TUM; sportliche Erfolge: American Football Nationalmannschaft 3. Platz EM 2015; Ich mache mich stark für die didaktisch-methodische Ausbildung von Trainer*Innen im American Football & Chancengleichheit.

Kristina Reßler

Laufbahnberaterin Olympiastützpunkt Bayern
Ich mache mich stark dafür, Potentiale & Talente zu erkennen, für die Unterstützung individueller & persönlicher Entwicklung und dafür, gemeinsam Herausforderungen meistern & Grenzen überwinden zu können.

Stefanie Rothweiler

HR Director Deutschland Red Bull
Sportliche Erfolge: über 10 Jahre Nationalmannschaft mit 2 x Olympia Teilnahme, 2 x Europameisterin im Segeln; Dafür mache ich mich stark: Finde Deinen eigenen individuellen Weg, der Dich Deine Leidenschaften und Stärken leben lässt- Geht nicht- gibt’s nicht!

Denise Schindler

Keynote Speakerin und Moderatorin
Sportliche Erfolge: 3 x Para- Weltmeisterin, 4-fache Medaillengewinnerin bei Paralympischen Spielen (Radsport); Ich mache mich stark für Inklusion, Diversity, Resilienz und Veränderungen.

Marion Schöne

CEO Olympiapark München GmbH

Romy Schwaiger

Wiss. Mitarbeiterin am Arbeitsbereich für Medien und Kommunikation an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften der TUM
zuvor: Persönliche Referentin des Präsidenten beim Bayerischen Fußball-Verband; ehem. aktive Fußballspielerin bis zur 2. Frauen Bundesliga Süd; Ich mache mich im Sportjournalismus stark für die Belange des weibl. Nachwuchses.

Britta Steffen

Laufbahnberaterin, Unternehmerin und Speakerin
Sportliche Erfolge: Mehrfache Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin im Schwimmen; Ich mache mich dafür stark, dass junge Menschen ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben führen können.

Amelie Stoll

Werkstudentin bei Allianz SE, Group Strategy, Marketing & Distribution & Leistungssportlerin im Judo
Sportliche Erfolge: U23 Europameisterin, Mixed-Team Europameisterin; Ich mache mich stark für die Herausforderung, Sport und Studium erfolgreich meistern zu können.

Keshia-Marie Taugerbeck

Recruiterin Early Career Talent Acquisition bei ADIDAS
Recruiting im Bereich Digital & Supply Chain Management für Early Careers (Student Internship – Bachelors/Masters) und Schüler Recruitment; Ich mache mich stark für die Unterstützung und Förderung junger Talente.

Ingrid Unkelbach

Leiterin Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein
Zuvor: Laufbahnberaterin am Olympiastützpunt HH/SH; Jugendnationalmannschaft Schwimmen; Ich mache mich stark für Authentizität, Wertschätzung, Verbindlichkeit, Transparenz und Offenheit.

Benefits

Inspiration und neue Anreize

Erfolgreiche Persönlichkeiten aus Sport, Wirtschaft und Politik teilen ihre Erfahrungen

Karriere im Sport

Erkenne Deine Potenziale und Chancen für eine mögliche Karriere im Umfeld "Sport".

Wissensaustausch und persönliche Entwicklung

Erhalte praktische Hacks, wertvolle Tipps und vielfältige Methoden, die Dich auf Deinem Karriereweg unterstützen.

Persönlicher Austausch und Networking

Knüpfe wertvolle persönliche Kontakte und tausche Dich mit inspirierenden Persönlichkeiten und sportlich interessierten jungen Menschen aus.

Anmeldung & Teilnahme

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Für die Teilnahme am Aktionstag #breakingtraditions ist eine verbindliche Anmeldung im Vorfeld notwendig. Die Anmeldung zur Veranstaltung berechtigt zur Teilnahme am kompletten Veranstaltungsprogramm inkl. Verpflegung im Rahmen der Veranstaltung. Absagen sind dem Veranstalter im Vorfeld schriftlich per E-Mail mitzuteilen.
Anmeldeschluss ist der 14. Juni 2022.

Hinweis: Die Veranstaltung findet unter Beachtung der zum Veranstaltungszeitraum geltenden Coronaschutzmaßnahmen und Hygieneregeln statt.

Sichere Dir jetzt ein Ticket für Deine Teilnahme an der Veranstaltung #breakingtraditions Frauen.Karriere.Sport

Veranstaltungsort

Der Aktionstag #breakingtraditions – Frauen.Karriere.Sport findet am 25. Juni 2022 in den Räumlichkeiten des TUM Campus im Olympiapark, Connollystr. 32, 80809 München, statt.

Bitte beachte: Vor Ort stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Bitte nutze bei Bedarf die Parkmöglichkeiten in der Parkharfe des Olympiaparks.

Kontakt